Autor*in

Jo-Kurt Berger

Bergers Schwabenteuer Band 101 – Berlin

was hann i jetzet då in d’r Hand? A guëte Fråg! Des dåhanne isch a Buëch em Schwåbeland g’macht für älle, die vor em echte Umfeld Schpäßle – noi, net Schpätzle – Schpäßle gern hänn ond Qualität aus em Ländle liebet.
Des Buëch dåhanne isch wie d’r Zwiebelplatz vo d’r Omma, d’r Roschtbråte mit Schpätzle vo d’r Mamma – richtig von Hand g’macht. Koi oinzige Zeichnung håt d’r Å’schpruch perfekt sei zu miësse – aber älles håt en echte Erkennungswert .?.?.
Im übrige hänn mir au an Diabetiker denkt, ’s isch fascht nix fett druckt worre ond Wörtle wie »Zucker«, »Obschtkuche«, »Bräschtlingsgsälz« oder »Schneckenudel« werdet se hier net finde .?.?.

7,90 

inkl. 7 % MwSt.


Auf zu neuen “Schwabenteuern”!

Grüß Gott und Hallole,

 was hann i jetzet då in d’r Hand? A guëte Fråg! Des dåhanne isch a Buëch em Schwåbeland g’macht für älle, die vor em echte Umfeld Schpäßle – noi, net Schpätzle – Schpäßle gern hänn ond Qualität aus em Ländle liebet.

Des Buëch dåhanne isch wie d’r Zwiebelplatz vo d’r Omma, d’r Roschtbråte mit Schpätzle vo d’r Mamma – richtig von Hand g’macht. Koi oinzige Zeichnung håt d’r Å’schpruch perfekt sei zu miësse – aber älles håt en echte Erkennungswert .?.?.

Im übrige hänn mir au an Diabetiker denkt, ’s isch fascht nix fett druckt worre ond Wörtle wie »Zucker«, »Obschtkuche«, »Bräschtlingsgsälz« oder »Schneckenudel« werdet se hier net finde .?.?.

 

 

Autor*in

Jo-Kurt Berger

ISBN

978-3-95747-065-2

Erscheinungsjahr

2017

Cover

Klammerheftung

Seitenanzahl

64

Abmessungen in cm

27 x 19

Ich wurde als hundertprozentiger »Rei’gschmeckter« geboren, wuchs aber ab dem dritten Lebensjahr im Ländle auf und bin mental hundertzwanzigprozentig »schwabifiziert«. »Mit 40 wird der Schwabe g’scheit, manch and’rer nicht in Ewigkeit«, heißt es – also muss das an den schwäbischen Erdstrahlen liegen. Somit hätte die Weisheit mich im Alter von 43 Jahren ereilen müssen. Stattdessen hatte ich im Jahr 2009 einen schweren Schlaganfall, der mich aus meinem bisherigen Leben warf. Dank der hervorragenden Stuttgarter Krankenhäuser und mehrerer Rehas kann ich heute wieder sprechen, laufen und zum Glück auch wieder widersprechen.   Totalverluste: fast alle meine Fremdsprachen, Klavier spielen und Sport . . .   Da meine Nachbarn inzwischen genauso verstimmt sind wie mein Klavier, habe ich zum Trainieren meiner feinmotorischen Übungen wieder meine alten Zeichen- und Malsachen aus den Schränken gekramt. Das Ergebnis? BERGERs SCHWABENTEUER – viel Spaß und Freude damit!

ISBN

978-3-95747-065-2

Erscheinungsjahr

Seiten

ÄHNLICHE ARTIKEL