Autor*in

Susann Rek

#Regenbogenrutsche

Stirbt ein naher Angehöriger oder Freund, haben Kinder viele Fragen: Wo ist der Verstorbene jetzt? Wie ist er dahin gekommen? Geht es ihm gut?
Damit Verstorbene in den Herzen lebendig bleiben können, müssen Kinder die Möglichkeit haben, sich kreativ mit dem Tod auseinanderzusetzen und ihre Erinnerungen festzuhalten. Die „#Regenbogenrutsche“ lädt dazu ein.
„Das Buch ist für alle Menschen, die daran glauben, dass Gott bei uns ist und uns in schweren Situationen auffängt“, schreibt Autorin Susann Rek in ihrem Vorwort. Der christliche Glaube ist ihr Wegweiser für die Erinnerungsarbeit und hilft, das Unfassbare zu erklären.

9,90 

inkl. 7 % MwSt.

Stirbt ein naher Angehöriger oder Freund, haben Kinder viele Fragen: Wo ist der Verstorbene jetzt? Wie ist er dahin gekommen? Geht es ihm gut?

Damit Verstorbene in den Herzen lebendig bleiben können, müssen Kinder die Möglichkeit haben, sich kreativ mit dem Tod auseinanderzusetzen und ihre Erinnerungen festzuhalten. Die „#Regenbogenrutsche“ lädt dazu ein.

„Das Buch ist für alle Menschen, die daran glauben, dass Gott bei uns ist und uns in schweren Situationen auffängt“, schreibt Autorin Susann Rek in ihrem Vorwort. Der christliche Glaube ist ihr Wegweiser für die Erinnerungsarbeit und hilft, das Unfassbare zu erklären.

Autor*in

Susann Rek

ISBN

978-3-95747-101-7

Erscheinungsjahr

2020

Cover

Klammerheftung

Seitenanzahl

40

Abmessungen in cm

21 x 21

ISBN

978-3-95747-101-7

Erscheinungsjahr

Seiten

ÄHNLICHE ARTIKEL